© Kitzbuehel-Schriftzug-Design: Alfons Walde 1933 Kitzbühel / VBK Wien

Die Walde-Gams als Gestaltungselement.

Auf roten Flächen oder in Bildern wird die Gams des Kitzbühel-Logos als zusätzliches Gestaltungselement verwendet und somit der Kern der Marke nochmals gehighlighted. Die Gams ist Teil der Stilistik der Marke Kitzbühel und wird beispielsweise auf den ersten und letzten Seiten einer Broschüre, auf der Rückseite von Visitenkarten oder auch als Titelgestaltung verwendet.

Außerdem kann die Gams auch statt dem Buchstaben „K“ als Ersatzbuchstabe genutzt werden. Eine weitere Anwendungsmöglichkeit der Gams ist die Darstellung in Kombination mit Text, auf einer roten Fläche oder auf einem Bild. Der Text kann individuell an das Thema angepasst werden.

Die Gams mit dem \"K\" als Ersatzbuchstaben.