© Kitzbuehel-Schriftzug-Design: Alfons Walde 1933 Kitzbühel / VBK Wien

Das Kitzbühel-Logo – seit 1933.

Die Wort-Bild-Marke „Kitzbühel“ sowie die Gams haben im Laufe der Zeit an einzigartigem Wert zugenommen.

Kitzbühel ist eine der wenigen österreichischen Tourismusdestinationen, die weit über die Grenzen hinaus bekannt ist. Die Marke Kitzbühel genießt ein sehr hohes Ansehen. Marke heißt jedoch nicht nur Logo, rote Farbe und Gams sondern in erster Linie Spitzenleistungen.

Das Hahnenkamm-Rennen, als bedeutendste Bühne des Skirennsports, das Tennisturnier, Toni Sailer und das Wunderteam sind solche Spitzenleistungen, die uns immer wieder weltweite mediale Aufmerksamkeit bringen. Aber auch jede einzelne hervorragende Leistung der Betriebe bzw. Mitglieder hilft die Marke zu stärken. Marke wird nicht von der Marketing-Abteilung gemacht, sondern von jedem Einzelnen: Jeder Einzelne ist für die Marke Kitzbühel verantwortlich.


Die Stilelemente wie die Gams, die rote Farbe, die Innenstadtarchitektur und der Schriftzug von Alfons Walde sind dabei äußerst wichtig und sorgen dafür, dass eine Marke auch wirklich erkannt wird.


1933 entwarf Alfons Walde den heute weltweit bekannten Kitzbühel-Schriftzug. Seit 2008 arbeitet Kitzbühel Tourismus gemeinsam mit Vertretern der Hotellerie, Gastronomie, Handel und Gewerbe sowie der Markenstrategieberatungsagentur Brand:Trust intensiv am kontinuierlichen Ausbau der Marke. Als „Wächter“ der Marke Kitzbühel ist es nun unsere Aufgabe auf die ordnungsgemäße Verwendung und Vergabe der Lizenzen des Logos zu achten und diese ständig zu überprüfen.


Um den Kitzbühel Schriftzug bzw. die Gams zu verwenden muss ein gültiger Lizenzvertrag mit Kitzbühel Tourismus bestehen. Dabei wird unterschieden zwischen einem nicht-kommerziellem und einem kommerziellem Lizenzvertrag. Wird das Logo auf Prospekten, Flyern, Homepages etc. dargestellt, so handelt es sich um einen nicht-kommerziellen Lizenzvertrag. Zu einem kommerziellen Lizenzvertrag kommt es, sobald Produkte mit der Gams veredelt und auch verkauft werden.


Generell ist bei der Verwendung des Kitzbühel Schriftzuges und der Gams zu beachten, dass diese nicht verändert werden dürfen. Veränderungen in Form und Farbe widersprechen dem Urheberrechtsgesetz.


Nähere Informationen dazu erhalten Sie bei:


Kitzbühel Tourismus

T +43 (0) 5356 66660